Montag, 16. April 2012

# 9 # Neues im Bücherregal

Mein Bücherregal wurde wieder mit 4 Wunschbücher vervollständigt, über die ich mich besonders gefreut habe.

Klappentext: Blutige kleine Fußspuren weisen den Weg. Erschlagen liegt die schwangere Corinne Wolff in ihrem eigenen Haus. Neben ihr harrt ihre kleine Tochter aus. Wer tut so etwas nur, fragt sich Taylor Jackson, als sie den Tatort betritt. Der Hauptverdächtige ist der Ehemann - bis bekannt wird, dass hinter der adretten Fassade der Familie der Abgrund eines weit verzweigten Pornorings lauert. Stecken dessen Mitglieder hinter dem Mord? Und hinter den heimlich gedrehten Videos von Taylor, die den Medien zugespielt werden und drohen, ihre Karriere zu zerstören? Taylor ahnt nicht, mit wem sie es wirklich zu tun hat - und das könnte sie das Leben kosten.

Klappentext: Während eines heftigen Sommergewitters wird Georg Stahlmann auf seinem Hof in Böseckendorf brutal mit der Mistgabel erstochen. Schnell ist klar, dass der Tod des wohlhabenden Großbauern, der 1991 aus dem Westen zurückgekehrt ist, so manchem in dem ehemaligen Grenzdorf gelegen kommt.
Kriminalkommissar Frank Rothe, frisch von Erfurt nach Heiligenstadt versetzt, hätte sich nie träumen lassen, welche Abgründe sich hinter der friedlichen Fassade des Dörfchens auftun. Hass, Neid und Gier brodeln hier seit langem unter der Oberfläche. Fast jeder hat ein Motiv, doch wer ist der Täter? Wie tief in der Vergangenheit muss Rothe graben?

Klappentext: Ein weißer Raum. Und nichts darin als ein Tisch, Stapel von Papier und Stifte. Und Grace. Sie weiß nicht, wie sie in diesen Raum gekommen ist, sie weiß nicht, warum sie dort ist. Und wie sie jemals wieder aus dem endlose Weiß entfliehen kann. Um nicht verrückt zu werden, beginnt sie, ihre Gedanken niederzuschreiben. Ganz allmählich setzt sich dabei das Puzzle ihrer Vergangenheit zusammen - und Grace spürt: Um sich befreien zu können, muss sie die ganze Wahrheit über sich selbst herausfinden...



Klappentext: Ein kleiner Junge beobachtet einen grausamen Mord. Und er vergisst. Dreißig Jahre lang. Bis seine Freundin in die Hände eines gefährlichen Psychopathen gerät. Nur wenn er sich erinnert, kann er sie retten. Doch das bringt ihn in tödliche Gefahr.

Kommentare:

  1. Huiuiui, spannend, spannend, spannend!
    Schaurig schöne Lesestunden wünsche ich dir!

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  2. "Tod im Eichsfeld" hab ich auch noch auf meinem SuB liegen und das Buch von Cat Clarke finde ich ja auch sehr interessant. Gleich mal auf meine Wunschliste damit

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen ;)
    Ich wollte mal meinen Zwischenstand für die Verlagschallenge durchgeben :)
    Habe es jetzt auf 9 von 12 Verlage geschafften! Es stehen also noch 3 Verlage aus, obwohl ich den einen Verlag schon zur hälfte geschafft habe.
    Liebe Grüße
    julia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...