Mittwoch, 1. Februar 2012

# 4 # Neues im Bücherregal

Es gibt wieder einige Bücher für meinen SuB, die schon eine Weile auf meiner Wunschliste standen. Und heute habe ich in unserer Buchhandlung zwei Bücher zum halben Preis entdeckt, da konnte ich natürlich nicht widerstehen.

Klappentext: Zwei Frauenleichen die eine wird in einem Abwasserkanal in der Nähe von Brighton gefunden, die andere aus einem schlammigen Fluss in Australien gezogen. Und doch hatten beide Frauen etwas gemeinsam: Sie waren mit ein und demselben Mann verheiratet. Ronnie Wilson, ein Kleinkrimineller aus Brighton, kam bei den Anschlägen im September 2001 in New York ums Leben. Während Detective Superintendent Roy Grace sich auf die Suche nach einem Toten macht, lebt in Brighton eine junge Frau in Todesangst. Auch sie verbindet etwas mit Ronnie Wilson.



Klappentext: Der renommierte Psychotherapeut Joe O’Loughlin wird zu einem erschreckenden Vorfall gerufen: Im strömenden Regen steht eine Frau nackt auf der Clifton Bridge in Bristol, High Heels an den Füßen und ein Handy am Ohr. Auf Joes beschwichtigende Worte reagiert sie nicht, sondern springt direkt in den Tod – ferngesteuert und willenlos. Der erfahrene Psychologe Joe steht vor einem Rätsel. Wurde die Frau tatsächlich von ihrem Anrufer in den Selbstmord getrieben? Als wenige Tage später die Geschäftspartnerin der Toten erfroren aufgefunden wird, an einen Baum gekettet, unbekleidet und mit einem Handy zu ihren Füßen, hat Joe Gewissheit: Hier ist ein gefährlicher Psychopath am Werk, ein Experte für Menschenmanipulation, der die Seele seiner Opfer bricht. Weil der mysteriöse Unbekannte jedoch keine Spuren hinterlässt, bleibt Joe nur eines: Er muss seinen Freund und Vertrauten, den pensionierten Detective Vincent Ruiz um Hilfe bitten. Noch kann Joe nicht ahnen, dass er selbst ins Visier des Täters geraten ist …

Klappentext: Wie aus dem Nichts erscheint eines Tages auf der Promenade eines englischen Seebades ein kleines Mädchen, das eine schwarze Blume in der Hand hält und eine grauenerregende Geschichte erzählt. Ihr Vater entführt Frauen und quält sie auf einer abgelegenen Farm zu Tode. Die Polizei kann die Farm jedoch nicht finden. Doch dann taucht genau diese Geschichte plötzlich in einem Kriminalroman mit dem Titel "Die schwarze Blume" auf. Der Verfasser ist ermordet worden. Und er ist nicht der Einzige, der mit dem Leben bezahlen muss …

Kommentare:

  1. Hi,
    sag mal hast du zufällig auch "Der 50/50 Killer" von Steve Mosby gelesen? Ich wollte mir den kaufen und bin noch etwas unentschlossen - falls du das Buch kennst, wie hat es dir denn gefallen?
    LG und einen schönen Abend

    P.S. Aktueller Stand meiner 2 von 12 Challenge (http://inderweltderbuecher.blogspot.com/2012/02/monatsruckblick-januar.html) oder (http://inderweltderbuecher.blogspot.com/p/2-von-12-challenge.html)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bücher! :) Viel Spaß damit!
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...