Montag, 3. Dezember 2012

# 27 # Neues im Bücherregal

3 Bücher, die auf meiner Lesewunschliste standen, sind bei mir eingezogen. Und wie nicht anders zu vermuten, macht sich das Genre der Historischen Romane jetzt breit bei mir.

Klappentext: »Wer fürchtet sich vorm Schwarzen Mann? Niemand! Und wenn er kommt? Dann laufen wir ...« Köln, 1540, zur Zeit des verheerenden Peststerbens. Die junge Witwe Johanna Arnheim wird von ihrem eifersüchtigen Schwager verleumdet und landet wegen Gattenmordes im Frankenturm. Der Tod scheint ihr gewiss - doch dem Arzt Vincent gelingt ein Freispruch unter der Bedingung, dass sie sich als Magd im Pesthaus verdingt. Johanna selbst hat die Beulenpest überlebt, doch dann holt ein Geheimnis ihrer Vergangenheit sie ein und droht alles zu zerstören - auch ihre zarte, verloren geglaubte Liebe zu Vincent.

Quelle: Cover und Klappentext - Bertelsmann Club

Klappentext: Desillusioniert kehrt Marthes Sohn Thomas im Herbst 1191 vom Kreuzzug zurück. Doch auch in der Heimat findet er keinen Frieden, denn dort herrscht der grausame Albrecht über die Mark Meißen. Als dieser seinen Bruder Dietrich, an dessen Seite Thomas im Heiligen Land gekämpft hat, angreift, bleibt beiden keine andere Wahl, als erneut zu den Waffen zu greifen. Die Lage scheint aussichtslos, deshalb muss Dietrich ein Zweckbündnis mit dem Landgrafen von Thüringen eingehen. Dafür fordert dieser die Verlobung Dietrichs mit seiner Tochter. Ein hoher Preis, denn Dietrich liebt seit langem heimlich Marthes Tochter Clara…

 Quelle: Cover und Klappentext - Knaur Taschenbuch Verlag

Klappentext "Mit Knicksen konnte ich nicht dienen." - Die Bilanz eines reichen Lebens. Wer packt dem Kanzler die Koffer, wenn er auf Reisen geht? Wie schmecken gekochte Pferdesehnen, die bei einem Pekinger Staatsbankett serviert werden? Was bietet man Jehan Sadat, die sich plötzlich zum Besuch im Reihenhaus ansagt? Mit Charme und Humor erzählt Loki Schmidt aus ihrem Leben - ob vor oder hinter den Kulissen der Macht.Aus einem Arbeiterhaushalt in die Welt der Mächtigen und Monarchen - Loki Schmidt, Frau eines bedeutenden Bundeskanzlers und Naturschützerin von Rang, erinnert sich: Wie änderte sich ihr Leben mit dem Eintritt ihres Mannes in die Politik? Welche Aufgaben musste sie als Gattin eines Ministers und Regierungschefs bewältigen? Was hat sie aus den Möglichkeiten gemacht, die sich ihr auf der Bühne der Öffentlichkeit boten? Sie hat viel zu erzählen - von Ellenbogenstößen der Ceausescus in die Rippen des Kanzlerpaares und übelriechenden Briefen an ihre Adresse, von Frikadellen à la Adenauer und einer aufmüpfigen Farah Diba am persischen Hof. Trotz allem Glanz und Gloria ist sich Loki Schmidt treu geblieben.

Quelle: Cover und Klappentext - Goldmann Verlag

Kommentare:

  1. "Die Pestmagd" steht auch auf meinen Wunschzettel!
    Ein historischer Roman, der mir SEHR gefallen hat und bei lovelybooks unter die besten drei Bücher 2012 gekommen ist, ist "Solang die Welt noch schläft" von Petra Durst-Benning! Eine klare Buchempfehlung!!!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bücher und es erinnert mich daran, dass ich unbedingt die Hebammen-Bände weiterlesen muss. Das Buch von Loki Schmidt würde mich auch interessieren. Bin schon auf Deine Meinung neugierig. Wünsche Dir ganz viel Lesespaß mit Deinen Neuzugängen.
    LG Isabel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...